Loading...
Unternehmen 2017-12-20T08:02:52+00:00

Heinrich Carl Buschkotte, Geschäftsführender Gesellschafter: “Professionelles Forderungsmanagement ist unabdingbar für eine erfolgreiche Ausrichtung auf die Märkte der Zukunft.”

Unternehmen

Kreditmanagement nach Maß: Individuelle Premium-Lösungen sind das Ergebnis unserer Manufaktur-Philosophie – nah dran sein und weit wirken

Erfahrung und Kompetenz

Als ein international tätiger Industriemakler setzt die buschkotte forderungsmanagement GmbH (BUFM) auf eine ganzheitliche Zusammenarbeit. Wir sind einer der führenden Spezialmakler im Kredit- und Forderungsmanagement und verfügen über mehr als 20 Jahre Markterfahrung. Den Grundstein unserer Tätigkeit bildet zu Beginn ein Business Consulting, das den Forderungsmanagementprozess eines Unternehmens umfassend analysiert und optimiert. Getreu unserer Manufaktur-Philosophie erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Mandanten passgenaue Absicherungskonzepte. Die richtigen Schritte ergeben sich aus Ihren Zielen. Immer mit dem Anspruch;  premium, proaktiv und persönlich.

Unser Selbstverständnis vereint sich im Schachbrett-Motiv. Punktgenau spiegelt das Schachspiel die entscheidenden Komponenten des BUFM-Beratungserfolgs: Es erfordert in hohem Maße Ausdauer, Geduld und Orientierung, insbesondere im Hinblick auf die anvisierten Ziele. Dabei ist die flexible Haltung, um auf wechselnde Situationen eingehen zu können – ebenso wie unser Konzept zum Forderungsmanagement – von entscheidender Bedeutung.

Proaktiv: Systematisierung des professionellen Forderungsmanagements

Ein Umfeld begrenzter Deckungskapazitäten und stetig steigender Ausfallrisiken überzeugen Unternehmen, das Forderungsmanagement als zentrale Unternehmensaufgabe zu definieren.
Wir unterstützen Ihr professionelles Forderungsmanagement ergebnisorientiert, proaktiv und kompetent.

Gemeinsam mit unseren Mandanten verfolgen  wir Basis-Ziele,  wie die Diversifizierung des Risikos, die Reduzierung von Ausfällen, die Kontrolle von Abhängigkeiten und die Planung zur mittel- und langfristigen Liquiditätssicherung. Dabei zählt die Optimierung des Working Capital zu den maßgeblichen Auswirkungen des Forderungsmanagements.

Professionelle Einschätzungen von Bonitäten als Basisanalyse für das Umsatzgeschäft, die Einbindung firmeneigener Kriterien zur Berechnung von Ausfallwahrscheinlichkeiten und die Integration vertrieblicher Aspekte sind ein elementarer Bestandteil unser Beratungsleistung.

> Weitere Informationen zu unserer Arbeitsweise finden Sie hier.